Blog

dsc_2171Bitte werbt füruns (Materialien gibt es dafür bei uns kostenlos zu bestellen) und bleibt unseren Menschen in. Sambia mit Eurer Unterstützung treu.Euch allen, die Ihr so großzügig gegeben habt, um diese Freude, diese Zuversicht und Sicherung der Existenzgrundlage zu ermöglichen, ein vom Herzen kommendes Dankeschön. Unsere Ländereien sind Inseln der Hoffnung geworden, jeder Brunnen zieht wieder neue Menschen an und es gibt immer weniger Not! Armut ist relativ, hier gilt: Depression, Angst und Verzweiflung sowie Not sind verboten , es lebe die Freude und die Zukunft, es lebe die Gemeinschaft zwischen uns Allen, arm und reich, Afrikanern und Deutschen und allen Menschen. Sehen wir in jedem geretteten Kind die Hoffnung auf eine bessere Welt. Jetzt werden wir es wagen, die großen Projekte wie die bereits begonnene Schule bei Chief Chamuka zu vollenden, denn die Grundlagen sind dafür geschaffen. Neben vielen Veranstaltungen dürfen wir einer Einladung von Misereor folgen und unsere Arbeit im Rahmen einer Benefizveranstaltung für Parents for the Orphans in Sambia vorstellen. Auf geht es mit neuem Schwung in das Jahr 2019!!! Zikomo (Danke) und Ni Salama (ich sehe Frieden)

Bitte werbt füruns (Materialien gibt es dafür bei uns kostenlos zu bestellen) und bleibt unseren Menschen in. Sambia mit Eurer Unterstützung treu.Euch allen, die Ihr so großzügig gegeben habt, um diese Freude, diese Zuversicht und Sicherung der Existenzgrundlage zu ermöglichen, ein vom Herzen kommendes Dankeschön. Unsere Ländereien sind Inseln der Hoffnung geworden, jeder Brunnen zieht wieder neue Menschen an und es gibt immer weniger Not! Armut ist relativ, hier gilt: Depression, Angst und Verzweiflung sowie Not sind verboten , es lebe die Freude und die Zukunft, es lebe die Gemeinschaft zwischen uns Allen, arm und reich, Afrikanern und Deutschen und allen Menschen. Sehen wir in jedem geretteten Kind die Hoffnung auf eine bessere Welt. Jetzt werden wir es wagen, die großen Projekte wie die bereits begonnene Schule bei Chief Chamuka zu vollenden, denn die Grundlagen sind dafür geschaffen. Neben vielen Veranstaltungen dürfen wir einer Einladung von Misereor folgen und unsere Arbeit im Rahmen einer Benefizveranstaltung für Parents for the Orphans in Sambia vorstellen. Auf geht es mit neuem Schwung in das Jahr 2019!!! Zikomo (Danke) und Ni Salama (ich sehe Frieden)

dsc_2171dsc_2171

CHOYAMBA CHRISTMAS

Ganz links oben Friedrich Talmon, Vorstand; der smarte junge Mann Christopher Chilambe, Schatzmeister ; die Dame am Telefon Purity, unser Engel ständig vor Ort; die Dame in der Gruppe auf dem Berg Elizabeth, unsere Managerin.

Wir alle sowie die Menschen aus unseren drei Projektgebieten Kabanana, Chongwe und einem Gebiet, das namenlos ist (nun Parents for the Orphans Land), wünschen allen unseren Spendern, Freunden und Mitgliedern
CHOYAMBA CHRISTMAS (Fest der Weihnacht)

20181223_195311-COLLAGE