Liebe Spender und Freundinnen und Freunde! Am 1.9.2020 beginnt unser jüngstes Farmingprojekt, umgesetzt von unserem Südpartner, der Liz Foundation, mit großzügigen Fördermitteln der Schmitz-Stiftungen unterstützt. Unser Eigenanteil beträgt 25%, Liz Foundation beteiligt sich mit 470€, was für die Einheimischen eine enorme Leistung ist. Wir danken den Schmitz-Stiftungen aber nicht nur für die Mittel zwecks einer Entwicklungszusammenarbeit, sondern auch für die geduldige und sehr kompetente Beratung. Wir danken allen unseren Spenderinnen und Spendern, die den Eigenanteil erst ermöglicht haben, ebenso den aktiven Helferinnen und Helfern von Herzen. Wir halten Euch hier mit Berichten und Fotos über die Entwicklung auf dem Laufenden, deshalb bitte hier hin und wieder mal reinschauen. Ebenso werden wir Euch die Gesamtkonzepztion hier erläutern. Seid Euch alle bewußt darüber, zu einer wunderbaren und bunten Gemeinschaft zu gehören, die für das Gute eintritt und den Ärmsten der Armen zur Seite steht. Eure Elizabeth und Friedrich